Kommentare deaktiviert für Herbsttour zu viert

Herbsttour zu viert

2013
11.20

Über die Maillingliste des Liegeradstammtisches Hamburg erfuhr ich von Mortens Einladung zu einer Herbsttour nach Bad Oldesloe. Das Wetter war gut, es war nicht zu kalt und Startort und -zeit waren optimal. Treffpunkt war Bahnhof Poppenbüttel. Außer Morten und mir waren noch zwei Trikefahrer am Start. Wir warteten noch eine Weile in der Hoffnung, es würden doch noch mehr Leute kommen. Es blieb bei vier Leuten. Schade eigentlich.
Es ging also Richtung Norden und Morten legte ein gutes Tempo vor. Das trieb mir dermassen den Schweiß in die Jacke, dass meine Kamera in der Brusttasche nach kurzer Zeit innen beschlug und es keine Bilder außer vom Start gibt.

IMG_0231
Ziel war das Stadtzentrum Bad Oldeslohe. Ich muss ja zu meiner Schande gestehen, dass ich diese Stadt so gut wie gar nicht kenne, obwohl ich als Rahlstedter quasi ein Nachbar bin. In der Vergangenheit bin ich entweder drum rum oder nur zum Bahnhof gefahren. Morten führte uns an der Peter-Paul Kirche vorbei zur alten Kornwassermühle. Hier sieht es ein wenig aus wie in Brügge, mittelalterliche Architektur, kleine Brücken und Gassen, ein Wasserrad. Wenn man mal vom im Wasser treibenden Müll absieht, ein schickes Plätzchen, selbst im Herbst.
Im Cafe Schmidt bei lecker Kaffe und Kuchen planten wir dann den Rückweg. Da ich halb fünf zu Hause sein wollte, liessen sich meine Mitfahrer dazu überreden, eine Route weiter östlich als geplant, über Kupfermühle, Tremsbüttel, Forst Beimoor nach Großhansdorf zu wählen. Leider hatte ich nicht bedacht, dass bei dem letzten Sturm im Forst Beimoor einiges zu Bruch gegangen war und die Forstmaschinen den Weg doch arg zerfleddert hatten. Für die beiden Trikes war das schon grenzwertig zu fahren. Sorry Jungs für die kleine Geländeeinlage.
Am Braunen Hirsch trennten sich unsere Wege, ich bog Richtung Höltigbaum ab, die anderen zogen weiter Richtung Westen. Ich hoffe, ihr seit alle heil angekommen.
War ne sehr schöne Tour, rund achtzig Kilometer für mich, hat Spass gemacht, gerne wieder.